Wenn Sie aufgewachsen sind, ohne Dragon Ball gesehen zu haben, dann ist Ihre Kindheit nicht vollständig. Dragon Ball begann zunächst als japanischer Manga, begeisterte aber bald Anime-Liebhaber auf der ganzen Welt. Es ist eine der meistgesehenen Shows überhaupt. Es ist eine dieser Zeichentrickserien, die nicht nur Kinder, sondern auch viele junge Erwachsene lieben.

Wenn Sie zu den unglücklichen Menschen gehören, die diese erstaunliche Show noch nie gesehen haben, dann ist dieser Artikel genau das Richtige für Sie. Er gibt Ihnen eine kurze Einführung über die Sendung und zeigt Ihnen, wie Sie mit dem Ansehen beginnen können. Für diejenigen, die diese Sendung gesehen haben, könnte dieser Artikel als Auffrischung dienen und die Nostalgie der guten alten Zeit zurückbringen.

Was ist Dragon Ball?

Einfach ausgedrückt, Dragon Ball ist eine Anime-Geschichte, die auf sieben Kugeln basiert, die Dragon Balls genannt werden. Dieser Manga wurde 1984 von Akira Toriyama geschaffen und einige Jahre später in einen Anime verwandelt. In den 1990er Jahren wurde er im Westen populär und übersetzte Versionen verbreiteten sich in der ganzen Welt.

Im Mittelpunkt stehen vor allem das Leben und die Abenteuer von Goku, dem Helden dieser Show und der Hauptfigur, die die Schlacht zur Verteidigung des Planeten anführt. Er und seine Freunde kämpfen gegen Schurken, von denen viele magische Kreaturen und mächtige intergalaktische Raumkämpfer sind, die versuchen, die Erde zu erobern oder zu zerstören.

Der ursprüngliche Manga, auf dem die Show basiert, konzentrierte sich darauf, wie Goku aufgewachsen ist. Die Show Dragon Ball Z ist eine weitere Fortsetzung seiner Abenteuer im Erwachsenenalter. Abgesehen von Goku konzentriert sich die Show auch auf Gokus’ Kind, Gohan, und viele andere Charaktere, die wir später besprechen werden. Es sei darauf hingewiesen, dass viele der Charaktere und Szenen in der Animeshow im ursprünglichen Manga nicht vorkommen. Während die Serie hauptsächlich auf spannenden Begegnungen zwischen den Kräften des Guten und des Bösen basiert, gibt es viele andere Themen, und den Geschichten wird auch eine gehörige Portion Humor hinzugefügt.

Dragon Ball und Dragon Ball Z

Dragon Ball
Das Handbuch für Anfänger zum Dragonball 9

ein Leben in Ehre zu führen. Goku wird als ein ruhiger Mann gezeigt, der die Einsamkeit liebt. Bald jedoch trifft er auf Bulma und erhält den Auftrag, die sieben Dragonballs zu finden und einzusammeln. Während er auf seiner Reise voranschreitet, macht er sich viele neue Verbündete, aber auch Feinde. Als er erwachsen wird, widmet er sein Leben dem Schutz des Planeten und verbringt die meiste Zeit mit Training und Kämpfen, um so viel Macht wie möglich zu erlangen. Dieser letzte Teil ist allgemein als Dragon Ball Z bekannt.

Dragon Ball GT und Dragon Ball Super

Nach dem großen Erfolg der ersten beiden oben erwähnten Geschichten wurde einige Jahre später eine weitere Serie mit dem Namen Dragon Ball GT gestartet. Goku kehrt aufgrund eines abtrünnigen Wunsches in seine Kindheit zurück und kämpft als Kind zusammen mit seiner eigenen Enkelin. Beide kämpfen darum, eine neue Form von Dragon-Bällen zu finden, die ihnen helfen kann, die Dinge wieder ins Lot zu bringen. Toriyama gebührt das Verdienst, diese erstaunliche Serie initiiert und die Menschen dazu inspiriert zu haben, daraus eine Show zu machen. Allerdings spielte er in diesen Shows und den folgenden Serien keine große Rolle. Nach Dragon Ball GT wurde eine weitere Serie mit dem Namen Dragon Ball Super lanciert, die die Geschichten fortsetzt, die im Dragon Ball Z begonnen wurden.

Wichtige Dinge, die Sie beachten sollten, bevor Sie zuschauen

Wenn Sie ein Kind der 90er Jahre sind, dann haben Sie schon viel verpasst. Es ist zwar ideal, es sich von Anfang an anzuschauen, aber man kann auch mit der Z-Serie beginnen. Darüber hinaus zeigen die Daten, dass auch das Ansehen der Sendung in verschiedenen Sprachen das Erlebnis beeinflusst. Es ist vollkommen Ihre Entscheidung. Es sollte nicht überraschen, dass es auch viele Filme gibt, die sich um diese Show drehen. Ob Sie zuerst den Manga lesen oder den Anime sehen wollen, liegt ganz bei Ihnen.

Was macht die Show besser als andere Tiere?

Nach Ansicht derjenigen, die Anime lieben, ist diese Show ein archetypischer shōnen Anime. Diese Worte haben ihre Wurzeln in der Geschichte des Mangas, und Sie müssen vielleicht nachlesen, um zu verstehen, was sie wirklich bedeuten. Was diese Show anders und interessanter als andere Shows macht, ist, dass man die Handlung nur selten vorhersagen kann. Manchmal ist es sogar schwierig zu entziffern, wer der Richtige ist und wer mit wem zusammen ist. Es gibt Episoden, in denen man Goku mit einigen seiner schlimmsten Rivalen und Feinde verbündet findet. All das macht die Serie sehr spannend zu sehen und lässt Sie an der Leinwand kleben.

Zeichen

Es gibt viele Charaktere, die immer wieder in der Serie auftauchen. Es ist nicht möglich, sie alle in diesem Artikel für Anfänger zu beschreiben, aber wir werden einige von ihnen untersuchen.

 Der verrückte Affenmensch, Goku

Goku
Das Handbuch für Anfänger zum Dragonball 10

Die besten Worte, um Goku zu beschreiben, wären “saiyianischer Krieger” und der größte Verteidiger der Welt. Er ist ein großer Kämpfer, der fast jeden vernichten kann, der versucht, seinem Volk oder dem Planeten Erde Schaden zuzufügen. Seit seiner Kindheit zeigt sich Goku als ein sehr energischer und enthusiastischer Junge, der sowohl mächtig und stark als auch klug und liebenswert ist. Manchmal erweist er sich auch als urkomisch.

Die Figur Goku ähnelt dem Affenkönig aus dem chinesischen Roman Reise in den Westen. Abgesehen von seiner großen Stärke und seinen magischen Kräften hat er auch ein gutes Herz. Er zögert nie, sein eigenes Leben in Gefahr zu bringen, um die Welt zu schützen. Er ist ein mutiger Mensch, der immer dafür sorgt, dass seine Freunde und seine Familie in Sicherheit sind. Er nimmt selbst die kleinste Bedrohung sehr ernst.

Der Prinz Vegeta

Prince Vegeta
Das Handbuch für Anfänger zum Dragonball 11

Während man ihn anfangs noch als Feind betrachtet und ihn dafür hasst, dass er manchmal ein Gegner von Goku ist, ist Vegeta in Wirklichkeit gar nicht so schlecht. Wenn Sie nicht gerade von Goku besessen sind, sollten Sie den großen Kriegerfürsten und seine Hingabe zu schätzen wissen. Obwohl sein Schicksal durch die Übel von Frieza verändert wurde, gibt es Zeiten, in denen Sie Vegeta in der Rolle des Guten sehen werden.

Er ist die unberechenbarste Figur in der gesamten Serie, und Sie werden feststellen, dass er sich im Laufe seines Wachstums in verschiedene Persönlichkeiten verwandelt. Das mag ein großer Spoiler sein, aber Sie können sich seine Größe dadurch vorstellen, dass er sich schließlich umbringt, während er seine Familie vor Buu beschützt (Buu ist eine der bösartigsten Kreaturen, denen Sie in der Serie begegnen werden).

Nichts sieht besser aus, als zu beobachten, wie er an der Seite von Goku trainiert, kurz nachdem sie Verbündete in der Mission zur Rettung des Planeten geworden sind. Vegeta ist ein geborener Krieger, und Sie werden feststellen, dass er selbst vor den gefährlichsten Schlachten keine Angst hat.

Das stoische Piccolo

Stoic Piccolo
Das Handbuch für Anfänger zum Dragonball 12

Abgesehen von mächtigen Kriegern braucht Goku auch weise Freunde, und einer von ihnen ist Piccolo. Er ist zwar körperlich nicht so stark, aber man findet ihn dort mit seinen Verbündeten bei fast jedem größeren Ereignis. Als Goku starb, war er derjenige, der sich um seinen Gohan kümmerte und dafür sorgte, dass Gokus’ Vermächtnis bis zu seiner Rückkehr weiterbesteht. Wie Vegeta begann auch er als böser Mann und Feind von Goku, verwandelte sich dann aber vollständig in einen der besten Verbündeten, die Goku haben konnte. Er hat ein Herz aus Gold, und seine Weisheit ist ebenso notwendig wie die Stärke der anderen Krieger im Team.

Der engagierte Krillin

Krillin
Das Handbuch für Anfänger zum Dragonball 13

Krillin gehört zu den engsten Freunden von Goku. Er ist nicht so mächtig wie Goku und Vegeta, aber er hat sich dem Schutz des Planeten verschrieben, nichtsdestotrotz. Sie werden ihn oft leiden, Schlachten verlieren und sogar mehrmals sterben sehen. Trotz all seiner Misserfolge und Verluste können Sie nicht anders, als ihn für seine Aufrichtigkeit und seine Liebe zu seinen Freunden zu lieben. Nur ein Mann, der im Herzen ein Krieger ist, kann sein Leben immer wieder aufs Neue riskieren, obwohl er weiß, dass er schwach ist.

Frieza, der Meister aller Übel

Master of All Evils
Das Handbuch für Anfänger zum Dragonball 14

Es wäre nicht fair, wenn wir nur über die Guten in der Show diskutieren würden. Einer der bösartigsten Charaktere, denen Sie in dieser Show begegnen werden, ist Frieza. Er hat nur einen Wunsch, und der ist die Eroberung und Zerstörung des Planeten Erde. Er ist für die Zerstörung vieler anderer Welten verantwortlich und hat das Blut von Millionen an seinen Händen. Der erbarmungslose und herzlose Charakter denkt nie zweimal nach, bevor er einen Völkermord begeht. Ihm ist es zu verdanken, dass die Welt der Saiyajaner, der Planet Vegeta, vollständig zerstört wurde.

Der Riese Broly

Giant Broly
Das Handbuch für Anfänger zum Dragonball 15

Nicht alle Schurken in der Show sind hässlich. Bruly ist einer der stärksten und charismatischsten Schurken, den Sie vielleicht nicht so sehr hassen wie die anderen. Er ist in der Lage, allein ganze Bevölkerungen auszulöschen, und er ist sicherlich einer jener Charaktere, vor denen Goku und sein Team wirklich Angst haben. Selbst nachdem er so viele Niederlagen erlitten hat, gibt Broly nie auf und wehrt sich immer wieder.

Der gnadenlose Buu

Merciless Buu
Das Handbuch für Anfänger zum Dragonball 16

Wie bereits erwähnt, ist Buu einer der bösartigsten Charaktere, der versucht hat, Vegetas Frau und Sohn anzugreifen und zu töten. Es gibt verschiedene Formen dieser bösen Kreatur. Die dümmste Form des Buu ist der fette Buu, den man inmitten der schwersten Kämpfe mit Heißhunger auf Schokolade findet. Während der Vorstellung durchläuft er mehrere Verwandlungen. Seine beste Form war der Super Buu, der sich schließlich wieder in den Kid Buu verwandelte. Sie werden sehen, wie Buu dem Team von Goku eine sehr harte Zeit bereitet, bis Goku die Macht aller anderen Menschen auf diesem Planeten sammelt, um ihn zu töten. Dieser hungrige und erbarmungslose Feind ist sicherlich einer jener bösen Charaktere, die Ihr Herz aus Angst schlagen lassen werden.

Schlussfolgerung

In diesem Leitfaden für Einsteiger haben wir versucht, die Handlung zusammenzufassen und Ihnen einige der interessantesten Charaktere der Serie vorzustellen. Ob Sie nun mit Manga beginnen oder diese spannenden Episoden sehen möchten, Dragon Ball ist eine Show, die Sie auf keinen Fall verpassen sollten.