Kawaii Potato! What’s All the Hype About

Sie wundern sich über ein winzig kleines Kartoffelmem, das in Ihrem Futter auftaucht? Dieser Artikel versucht, seine Bedeutung zu verstehen und herauszufinden, was der ganze Hype bedeutet.

Hintergrund:

Wie viele unserer tausendjährigen oder jüngeren Gen Z Zuhörer bereits wissen, ist Kawaii japanisch für “niedlich”. Es ist nicht der einzige japanische Begriff, der in die Internet-Popkultur eingedrungen ist. So wie Anime (japanische Zeichentrickshows) populär geworden sind, so ist auch die Terminologie der Tropen populär geworden. Kawaii ist einer der vielen Begriffe, die wir zu hören bekommen.

Im September 2014 wurde ein You Tube-Video mit dem Titel “Ich bin eine Kawaiikartoffel”, das inzwischen 2,4 Millionen Zuschauer hat, von einem Kanal mit dem Namen CreamBRabbit hochgeladen. Die Animatorin drehte das Video, schrieb die Comics jedoch der ursprünglichen Künstlerin, Emily’s Diary, auf ihren jeweiligen Plattformen zu. In dem Video vergleicht sich die Schöpferin mit anderen Mädchen, die anscheinend gut aussehen oder einen großen sozialen Kreis haben, während sie sagt, sie sehe aus wie “eine Kartoffel”. Dieser Ausdruck wird oft verwendet, wenn es um ihre schlichten Gesichtszüge und ihr Aussehen geht, die nicht unter die traditionellen Schönheitsstandards fallen, oder wenn Menschen nicht ihrem Alter entsprechend aussehen, da ihre Gesichtszüge nicht so hervorstechend sind, wie es bei Erwachsenen der Fall sein könnte.

Popularität:

Die Kawaii-Kartoffel wurde sogar in verschiedene populäre Fandoms aufgenommen, darunter Harry Potter:

including Harry Potter

Und das ist noch nicht alles. Tonnen von Menschen haben ihre eigenen Versionen dieses heilsamen Mems geschaffen oder es in ihre Comics oder Kunstwerke eingebaut und sogar Waren daraus gemacht. Was all das über die Kawaii-Kartoffel zeigt, ist der ganze Rummel um diese winzige Kartoffel und die Höhe der Popularität, die sie erreicht hat.

Ein Persönlichkeitsmerkmal:

Aber natürlich ist die Phrase auch hautnah. Später fügt sie hinzu: eine Kawaii-Kartoffel, was impliziert, dass sie, obwohl sie schlicht und relativ unauffällig sein mag, sich so akzeptiert, wie sie ist, und ihre Persönlichkeit annimmt. Dass sie auf ihre eigene Art und Weise immer noch würdig, liebenswert und schön (oder niedlich) ist.

Dies scheint im Einklang mit einem Thema zu stehen, das im Internet, sei es in Memes oder Posts, immer wieder auftaucht: das Gefühl der Zugehörigkeit zu einer Gemeinschaft, die ihre Gewöhnlichkeit akzeptiert und schätzt. Das Internet hat es den Menschen ermöglicht, eine Gemeinschaft zu finden, in der sie sich mit anderen Menschen verbinden können, die ihnen so unähnlich und doch so ähnlich sind, und in der sie ein Gefühl der Akzeptanz und Zugehörigkeit finden.

Der Begriff ist auch verwandt mit dem Ausdruck “Stubenhocker”: jemand, der sich nicht viel körperlich betätigt, aber viel sitzen bleibt. Das kann auch bedeuten, dass sie ebenfalls unproduktiv sind. Man würde viele Leute sagen hören, die “als Kartoffel” identifizieren, was bedeutet, dass sie nicht furchtbar bemerkenswert, aber dennoch ihre eigene Person und sympathisch genug sind. Gewöhnlich und doch liebenswert. Eigenschaften wie jung und unreif zu sein, mögen charakteristisch dafür sein, dass sie sich selbst nicht ernst nehmen und nicht hoch qualifiziert oder kompetent, aber dennoch liebenswert genug sind. Dies ist ein Weg, den Menschen gefunden haben, um sich selbst zu akzeptieren. Das ist einer der Hauptgründe für den ganzen Hype um die Kawaii-Kartoffel.

about the Kawaii Potato is

Gesundheit und Ermutigung:

Fragen Sie sich immer noch, was der ganze Hype um die Kawaii-Kartoffel soll? Die Kraft der Positivität. In den letzten Jahren hat sich das Mem zu einem Symbol für Positivität und eine gesunde, gesunde geistige Einstellung entwickelt. Mit Mahnungen für den Leser, weiterzumachen und sich selbst nicht aufzugeben. Wir können sehen, wie die Kawaii-Kartoffel kleine Botschaften der Positivität durch die Feeds der Menschen auf Plattformen wie Facebook verbreitet, um vielleicht jemandem zu helfen, seinen Tag durchzustehen.

push through their day

Nun . . . es ist einfach so winzig und niedlich!

The Internet is a bizarre place.

Wer liebt nicht winzig kleine süße Dinge? Manchmal ist das Grund genug, um etwas im Internet zu verbreiten. Nicht, dass es eine logische Rechtfertigung für all die Dinge gäbe, die sich im Internet verbreiten, wohlgemerkt. Wenn es um die meisten viralen Trends geht, ist die Kawaii-Kartoffel so zahm wie sie nur sein kann. Das Internet ist ein bizarrer Ort.

Die Kawaii-Kartoffel ist eine Mahnung an die Menschen, sich so zu lieben, wie sie sind, und ihre Gewöhnlichkeit zu feiern. Oder einfach nur eine Kleinigkeit, um Ihren Tag mit ihrer niedlichen Weisheit zu erhellen. Hoffentlich haben Sie durch die Lektüre dieses Artikels ein wenig über Kawaii-Kartoffeln und den ganzen Rummel um sie gelernt. Bleiben Sie fantastisch und bleiben Sie Kawaii!