Was ist Kawaii-Mode?

Das japanische Wort “kawaii” (ausgesprochen kuh-wah-ee) bedeutet süß/liebenswert und bezieht sich auf die Kultur der Niedlichkeit. Kawaii wird verwendet, um Menschen, Gegenstände, Handlungen und sogar Mode zu beschreiben.

Deshalb besteht die kawaiianische Mode aus niedlichen Stücken, die Unschuld und Jugend hervorheben. Der kawaiianische Look ist ziemlich einfach zu erreichen; man muss nur ein paar Schlüsselfakten im Kopf behalten. Wenn man sich Figuren wie Pikachu und Hello Kitty ansieht, wird die Niedlichkeit normalerweise durch kindliche Kleidung, große Augen, abgerundete Gesichtszüge, errötende Wangen und ein frisches Leuchten im Gesicht erreicht.

Es gibt einige Grundlagen über die kawaiianische Mode zu wissen, aber danach sollten Sie experimentieren und Ihren eigenen Stil entwickeln!

your own style

Verschiedene Kawaii-Stile

Lolita

Die Lolita-Mode bezieht sich auf einen von der viktorianischen, edwardianischen und Rokoko-Periode beeinflussten Stil. Dieser besteht aus Blusen, Röcken, Kniestrümpfen und Haarschmuck, die sich von Kategorie zu Kategorie unterscheiden. Die Lolita-Mode hat viele Kategorien und Unterkategorien, die in diesem Artikel erläutert werden.

Süße Lolita

Der Sweet-Lolita-Stil konzentriert sich auf Niedlichkeit und Weiblichkeit und ist der kindgerechteste aller Lolita-Stile. Er folgt einem pastellfarbenen Thema, zu dem Mintgrün, Babyblau, Creme, Lavendel und Staubrosa gehören. Die Röcke sind glockenförmig und werden üblicherweise zu Blümchen getragen. Details wie Rüschen und Schleifen sind typisch für diesen Stil.

Zu den Motiven gehören Süßigkeiten, Herzen, Tiere und Sterne. Accessoires wie Sonnenschirme, spitze Kniestrümpfe, Kopfschleifen, winzige Geldbörsen und Minihüte sind weit verbreitet. Kindliche Frisuren wie Zöpfe, Zöpfe und Brötchen sind unverzichtbar, und die Haare sind in der Regel gelockt. Einige Personen mit dieser Frisur tragen auch pastellfarbene Perücken.

Klassische Lolita

Der klassische Lolita-Stil ist als reiner und reifer Stil für seine einfache und konservative Mode bekannt. Klassische Lolita ist der historisch inspirierteste. Sie besteht aus blumig bedruckten oder einfarbigen Kleidern, einer Betonung der Eleganz (im Gegensatz zur Niedlichkeit) und gedämpften Farben wie Braun, Elfenbein, Beige, Marineblau und Juwelentönen.

Neben Blumendrucken sind auch Gemälde, Bücher, Uhren und Kronen im klassischen Lolita-Design zu sehen. Klassische Lolitaröcke sind meist A-Linie statt glockenförmig. Sie sind länger als andere Lolitaröcke und enthalten normalerweise Details wie Biesen, Rüschen und Stickereien. Glockenförmige Petticoats kommen vor, sind aber nicht so häufig wie A-Linien-Röcke.

Das Make-up ist einfach und natürlich, und zu den Frisuren gehören geflochtene Hochsteckfrisuren, Bobs, Locken und Wellen. Zu den Haarschmuckstücken gehören Kopfschmuck, Haarschleifen, Blumen und Hüte. Mary Jane-Schuhe vervollständigen den Look.

Gotische Lolita

Die Mode der gotischen Lolita verwendet Farben wie Schwarz, Marineblau, Violett, Weiß, Gold und Weinrot. Motive wie Kreuze, Spinnen, Särge, gotische Architektur und Rosen sind weit verbreitet und verströmen eine geheimnisvolle, dunkle Stimmung. Gotisch und viktorianisch inspirierte Stile führen zu Glockenröcken mit Petticoats.

Mit dunklem Lippenstift und definierten Augen bleibt das Make-up wirkungsvoll, aber subtil in allen anderen Bereichen, einschließlich einer sehr leichten Röte. Das Haar kann glatt oder gelockt sein und mit Kopfschmuck und Schleifen geschmückt werden. Schmuck ist gewöhnlich silberfarben und metallfarben. Spitzenkropfbänder, Spitzenhandschuhe und Rosenkränze vervollständigen den Look.

complete the look

Dies sind die drei Lolita-Hauptkategorien, aber es gibt viele Unterkategorien, die sich aus einer Mischung dieser Kategorien ergeben:

Nautisch/Matrose Lolita

Dies ist ein thematischer Look, der normalerweise bei Strandpartys oder in den Sommermonaten verwendet wird. Inspiriert von Matrosenuniformen werden Streifen, Hüte, Drucke wie Anker und Matrosenkragen verwendet, um diesen Look zu kreieren.

Land Lolita

Dieser Stil ist besonders im Sommer und im Frühling beliebt. Er erinnert an ein Picknick-Thema, indem er Gingham, Strohhüte, Strohkörbe und Mützen verwendet. Inspiriert von viktorianischen Bauernhöfen und der Landschaft werden Korbbörsen und Strohelemente verwendet, um den normalen Lolita-Look in einen Country-Lolita-Look zu verwandeln.

Beiläufige Lolita

Dies ist einfach ein lässiger und abgeschwächter Lolita-Look. Er ist tragbarer als andere Kategorien und eignet sich hervorragend für Anfänger, die einfach nur in die Welt der Lolita-Mode eintauchen möchten. Die Petticoats in diesem Stil sind weniger voll, die Blusen sind schlicht, die Farben sind neutral, und es werden Nicht-Lolita-Accessoires verwendet.

Hime Lolita

Hime Lolita ist ein Stil, der sich darauf konzentriert, prinzessinnenhaft und extravagant zu sein. Der Look soll reich und aufwändig sein, wobei Materialien wie Seide und Chiffon verwendet werden und Stickereien und Details vorne und in der Mitte liegen. Um die prinzessinnenähnliche Qualität zu betonen, werden Kronen, Perlenschmuck und Diademe zusammen mit detaillierten Frisuren verwendet.

hairstyles

Guro Lolita

Dieser groteske Lolita-Stil ist gewöhnlich um Halloween herum zu sehen. Gefälschtes Blut, verstörter Stoff, Verbände und Augenklappen werden verwendet, um die Illusion zu fördern.

Ero Lolita

Dieser Blick zeigt die Grenze zwischen süß und sexy. Er soll provokativ sein, ohne aufschlussreich zu sein. Statt Haut zu zeigen, nutzen sie Accessoires zu ihrem Vorteil. Materialien wie Chiffon und Leder stehen im Vordergrund, und Spitzenstrumpfhosen, Korsetts, Netzstrumpfhosen und Handschuhe sind weit verbreitet. Diese werden mit Strumpfhaltern, High Heels und Plateauschuhen kombiniert.

Punk-Lolita

Der Punk-Lolita-Stil ist lässiger als andere Stile und ist von der Punk-Bewegung inspiriert. Röcke in diesem Stil sind im Allgemeinen kürzer und verwenden Muster wie Streifen und Tartan. Punk Lolita zeichnet sich auch durch gequälten Stoff, Lagen, Nieten und Ketten aus, die in feminine Blusen und Röcke eingearbeitet sind.

Aristokratin Lolita

Dieser Stil inspiriert sich an historischen Filmen und zielt darauf ab, Elemente aus diesen Filmen in den Lolita-Stil zu integrieren. Mit langen Röcken und schlichter Kleidung ist dies ein seriöserer Look. Der Verzicht auf Rüschen und Spitze, die Schlichtheit ist der Schlüssel zu diesem Look.

Kuro und Shiro Lolita

Diese verwenden den Lolita-Rahmen, ersetzen aber die Farbe durch ganz schwarz (Kuro) oder ganz weiß (Shiro).

Pirat Lolita

Dieser thematische Look kann bei Strandpartys verwendet werden. Er besteht aus Augenklappen, Piratenhüten und Korsetts.

and corsets

Qi Lolita

Dies ist ein von der chinesischen Kultur und Kleidung inspirierter Lolita-Stil. Er verwendet traditionelle chinesische Kleidung, wie z.B. ein Qipao, und verwendet sie als Grundlage für ein Lolita-Kleid.

Steampunk Lolita

Dieser Stil kombiniert Lolita-Mode mit Steampunk-Elementen. Farben wie Braun, Bronze und Creme kommen zum Einsatz, und Materialien wie Leder werden in das Design integriert. Accessoires aus Messing runden den Look ab.

Bittersüße Lolita

Dieser Look ist eine Variante der ‘Sweet Lolita’ und fügt dem traditionellen Lolita-Kleid die Farbe Schwarz hinzu.

traditional Lolita dress

Wa Lolita

Dies ist ein klassischer Lolita-Stil, verwendet aber traditionelle japanische Kleidung, um den Look zu erreichen. Der Wa-Lolita-Stil ähnelt normalerweise Kimonos und verwendet japanische Drucke, um das Aussehen einheitlich zu gestalten.

Hidschab Lolita

Dieser nimmt jede Variante des Lolita-Stils und fügt ihm ein Kopftuch hinzu, was ihn zu einer guten Option für Muslime macht, die in die Lolita-Mode einsteigen wollen.

look cohesive

Dekora

Decora ist der zweitbeliebteste kawaiianische Stil. Er verwendet Schmuck und andere Accessoires, um ihn hervorzuheben. Die übermäßige Verwendung von Accessoires ist bei diesem Stil üblich und kann aus bunten Armbändern, Haarspangen, Haarschleifen und anderen bunten Accessoires bestehen.

Dieser Stil zeichnet sich durch leuchtende Farben und laute Muster aus. Er ist verspielt und kindlich und konzentriert sich auf Farben und Accessoires statt auf die Kleidung selbst.

clothing itself

Kawaii-Schminke

Mit hoher Rouge-Platzierung und einer leuchtenden Rouge-Farbe können Sie den jugendlichen kawaiianischen Look erreichen. Kawaii konzentriert sich auch auf große Augen, so dass die Verwendung eines nackten Eyeliners an der unteren Wasserlinie dazu beitragen kann, die Augen zu öffnen. Für diejenigen, die ihre Augen größer erscheinen lassen möchten, sind auch kreisförmige Linsen erhältlich. Ein geflügelter Eyeliner, ein Highlighter auf den hohen Punkten des Gesichts und ein glänzender Lipgloss vervollständigen Ihren Look.

complete the look

Kawaii-Haar

Wie in der Lolita-Sektion zu sehen ist, gehören zum kawaiianischen Haar gewöhnlich Zöpfe, Kopfschleifen, Stirnbänder und Zöpfe. Kindliche Frisuren sind ein Hauptmerkmal des kawaiianischen Looks und können mit niedlichen Haarnadeln ausgestattet werden.

Fügen Sie eine winzige Tasche und Mary Jane-Schuhe hinzu, und Sie haben den ultimativen kawaiianischen Look erreicht!