Kawaii ist eine Phrase aus der japanischen Kultur und Mode. Er hat die Grundidee, alles um einen herum so niedlich zu machen, dass man allein durch den Anblick lächelt. Es hebt Ihre Stimmung auf ein ganz neues Niveau und erhellt Ihren Tag.

Ihr Zuhause “kawaiiartig” aussehen zu lassen, ist ein sehr attraktives und positives Aussehen für Familien, besonders für Familien mit Mädchen. Alles, was Sie brauchen, ist Hingabe und einige gute Einkaufsmöglichkeiten. Wenn Sie knapp bei Kasse sind, können Sie immer noch Sachen aus dem ganzen Haus zusammenstellen. Das gibt Ihnen mit Sicherheit ein wohnliches Gefühl.

Wenn es ums Basteln geht, kann es Kawaii in jeder Form und an jedem Ort geben. Ob in Ihrem eigenen Stilempfinden oder im Aussehen Ihres Hauses, alles wird heller und besser aussehen. Wenn Sie sich in der Kunst des Bastelns üben oder kawaiianische Artikel im Laden kaufen, hat das alles den gleichen Zweck.

Es ist nicht so schwer, Dinge zu finden oder herzustellen, die Ihr Haus kawaiiartig aussehen lassen, aber so einfach ist es auch nicht. Es erfordert eine Menge sorgfältiger Analyse, welcher Artikel in welcher Ecke Ihres Hauses niedlich aussehen wird. Dieser Artikel gibt Ihnen einige Tipps, wie Sie einen Kawaii-Look für Ihr Zuhause kreieren können.

#1. Haben Sie helle Wände und Möbel

Dies ist eine gute Möglichkeit, Ihr Zuhause kawaiiartig aussehen zu lassen. Ihr Haus sieht nicht nur ordentlich und aufgeräumt aus, sondern trickst die Augen auch aus, so dass die Räume viel mehr Platz haben. Es wird Ihren Geist entspannen und Ihnen gute Laune geben, wenn Sie traurig oder deprimiert sind.

 light colored walls

Ein helles Möbelstück, das zu den Wänden passt oder mit ihnen kontrastiert, ist eine gute Idee. Achten Sie nur darauf, dass die Möbelfarbe nicht genau mit der Wandfarbe übereinstimmt, das würde verwirrend aussehen. Versuchen Sie, hellrosa Wände an etwas dunklere oder weiße Möbel anzupassen. Verwenden Sie Accessoires wie Plüschtiere, Bettlaken, Tischlampen und mehr, um dem Ganzen ein helles, aber dennoch süßes Aussehen zu verleihen.

#2. Legen Sie einen Teppich auf den Boden

Dies ist ein Muss für Böden, die nicht mit Teppichboden ausgelegt sind. Sie können einen Teppich in jeder Größe und in jedem Stil wählen, je nachdem, welchen Raum Sie haben. Versuchen Sie, gemütliche und niedlich aussehende Teppiche wie Anime-Figuren oder einfach einen Pastellteppich aus einem beliebigen örtlichen oder Secondhand-Laden zu wählen. Sie halten nicht nur Ihre Füße warm, sondern geben auch den hellen Wänden und Möbeln, die Sie haben, einen Hauch von Wärme.

Teppiche werden in japanischen Häusern schon seit langem als Tradition verwendet. Von den luxuriösesten Häusern bis hin zu den Häusern der Mittelschicht muss jedes Haus einen Teppich haben. Teppiche geben Ihrem Haus das, was Sie bisher vermisst haben.

#3. Farbcode Ihrer Kleidung

Nicht nur die Zimmer, sondern auch der Schrank und die Garderobe müssen kawaiiartig aussehen. Ihr Zimmer wird geordnet aussehen und leichter zu reinigen sein, wenn alle Kleider versteckt sind. Versuchen Sie das auch mit Ihren Schuhen.

Ordnen Sie Ihre Kleidung in einem Farbschema an (Sie sollten aber nicht nur eine Farbe tragen). Hängen Sie die Kleider mit einer Farbe auf, falten Sie die mit einer anderen. Legen Sie Ihre Schals in Kleiderbügel und Nachthemden auf den Haken. Es wird nicht schwer sein, die gewaschene Kleidung als solche wegzulegen.

#4. Kaufen Sie niedliche Dekorationen

Kaufen Sie kleine und attraktive Accessoires, die Sie auf Nachttische, Bücherregale, Couchtische und alles andere stellen können. Hello Kitty Themendekorationen haben fast alle kawaiianischen Dekorationen, die Sie sich wünschen würden. Kaufen Sie auch ein paar Plüschtiere für Ihr Zimmer, um glückliche Gesellschaft zu haben, wenn Sie von einem anstrengenden Arbeitstag nach Hause kommen.

Kaufen Sie außerdem ein paar Rahmen, um sie an die Wand zu hängen, ein paar Vasen für den Nachttisch und einen kleinen Teller mit Süßigkeiten für die Haustür. Besorgen Sie ein niedliches Schuhregal, in das Sie flauschige Hausschuhe für die Gäste stellen können. Ein pastellfarbenes Puppenhaus in der Nähe des Fensters wird das Thema ergänzen.

cute decorations

#5. Fügen Sie Ihrem Schlafzimmer Lichterketten hinzu

Diese kleinen Lichter werden nachts am niedlichsten aussehen. Ziehen Sie sie an Ihrem Fenster herunter und kleben Sie sie über Ihr Bett, damit sie in der Dunkelheit der Nacht leuchten. Die Plüschtiere, niedlichen Bettlaken, hellen Wände und diese Lichterketten werden Ihnen das Gefühl geben, wie eine Prinzessin, die in ihrem Bett schläft.

Sie können sie fast überall aufstellen, diese Lichter sind nie zu viel. Seien Sie vorsichtig, wo Sie sie platzieren, da sie Platz für andere kawaiianische Gegenstände blockieren können.

your bedroom

#6. Niedliche Düfte verwenden

Kein Raum ist kawaii, wenn man ihn nicht riechen kann. Zünden Sie Duftkerzen an, verwenden Sie Rosenzimmersprays oder hängen Sie ein duftendes Desinfektionsmittel an die Wand. Werden Sie einfach verrückt, aber verlassen Sie Ihr Haus nicht unparfümiert. Sie möchten, dass alle, auch Sie selbst, den süßen Duft einatmen, der perfekt zu Ihrem Haus passt, wenn Sie es betreten.

#7. Lassen Sie sich inspirieren

Selbstvertrauen ist eine gute Sache, aber es ist besser, sich umzusehen, bevor man ein kawaiianisches Haus schmückt. Es ist immer gut, einen Freund, einige Blogs oder das Internet zu konsultieren, um zu wissen, was Sie mit Ihrem Haus machen wollen. Wenn nicht, könnte es passieren, dass Sie am Ende alles rosa machen, und das würde die Schönheit nur ruinieren.

Niedlichkeit ist kein Modesinn. Es ist ein Lebensstil. Und um diesen Lebensstil zu leben, müssen Sie motiviert, geleitet und inspiriert bleiben. Daher ist es sehr wichtig, dass Sie ständig innovativ sind und neue Stile für Ihr Zuhause ausprobieren.

#8. Wissen, wo Sie einkaufen können

Vielleicht denken Sie, dass süße Dinge für Kinder sind, und haben es schwer, Dinge für Ihr Zuhause zu finden. Verwenden Sie ein paar Tricks und analysieren Sie sorgfältig die Preise, um zu wissen, wo Sie die besten Dinge kaufen können.

Denken Sie an den Second-Hand-Laden. Er bietet alles von Bettgestellen bis zu Keramiktieren, von Bettwäsche bis zu Stoffspielzeug. Waschen Sie einfach jeden Stoff, den Sie kaufen, bevor Sie ihn benutzen.

Wenn das nicht der Fall ist, kaufen Sie online ein. Gehen Sie auf eine vertrauenswürdige Website und bestellen Sie Schlüsselanhänger, Türrahmen, Dekorationsgegenstände, niedliche Anime-Dummies und was nicht alles.

#9. Vergessen Sie Ihre Küche nicht

Es mag ein bisschen schwierig sein, eine Küche kawaiiartig aussehen zu lassen, aber nicht unmöglich. Anstatt zu versuchen, Utensilien einer Farbe zu finden, sollten Sie versuchen, ihre Größe auf eine kleine oder extra kleine Größe zu reduzieren. Natürlich sollten Sie einige handelsübliche Gadgets für den späteren Gebrauch beiseite legen.

your kitchen

Streichen Sie die Wände und Schränke in einer etwas anderen Farbe als den Rest des Hauses. Probieren Sie Marmortheken und Gänge passend zu den Utensilien aus. Halten Sie sie einfach schön sauber, indem Sie mit einem Waschlappen glitzern, um immer süß auszusehen.

Schlussfolgerung

Etwas schön aussehen zu lassen, erfordert einige Anstrengung und Hingabe. Es ist etwas, das Sie vielleicht nur einmal tun, während Sie Ihr Haus dekorieren, aber es kann sich immer ändern, je nach dem, was im Trend liegt. Alles, was Sie tun müssen, ist zu wissen, was Sie sich zu Hause ansehen möchten. Es geht darum, was es Ihnen und allen anderen um Sie herum bequem machen würde, wenn Sie zu Hause sind. Hoffentlich wird dieser Artikel Sie dazu inspirieren.