Der sehr berüchtigte Kagayu-sama: Liebe ist Krieg hat Millionen von Fans für sich gewonnen, sobald sie Anfang 2019 herauskam. Aber warum haben wir sie zum Sezieren ausgewählt? Weil diese kunstvolle Darstellung der High-School-Romantik völlig unkonventionell ist. Die Intensität der Spannung und der geistreiche Humor fesseln die Zuschauer an die Leinwand.

to the screen
Entfaltende Liebe ist Krieg: Ein Nicht-Klischee Rom-Com 8

Die Serie wurde von Akasaka geschrieben und produziert, der für traditionelle Rom-Com-Anime und Manga-Drehbücher bekannt ist. Mit Kagayu-sama: Liebe ist Krieg brach Akasaka aus dem Trott aus und brachte etwas Aufwändigeres, Tiefgründigeres und Interessanteres heraus.

Die Reihe erforscht eine egoistische und heftige Seite der Liebe. Das Paar weiß, dass sie ineinander verliebt sind, ist aber zu stolz, um es zu gestehen. Um sich gegenseitig dazu zu drängen, es zuerst zu gestehen, beginnen beide Figuren mit witzigen Taktiken und lustigen Tricks.

Primäre Parzelle (Keine Spoiler: Versprechen!)

Love is War ist als reine Manga-Serie angelegt, die alle Kästchen eines perfekten und atemberaubenden Werks tickt. Was sie tatsächlich von Hunderten von Anime-Folgen unterscheidet, ist ihre faszinierende Handlung. Die Serie gehört zum Rome-Com-Genre mit geistreichem Humor und oh, so viel Spannung!

Zwei geniale Gymnasiasten verlieben sich, sobald sie sich zum ersten Mal sehen. Der egoistische Stolz steht sofort zwischen ihnen.

between them
Entfaltende Liebe ist Krieg: Ein Nicht-Klischee Rom-Com 9

Zu stolz, um zu gestehen, behalten sie ihre Gefühle im Herzen und versuchen, sich gegenseitig zu stechen, um zuerst zu gestehen. Immer komplexere Gedankenspiele und Rätseltaktiken werden von beiden Personen artikuliert. Sie versuchen zu sehr, Zuneigung voneinander zu gewinnen, aber es geht nur darum, wer es zuerst tut.

Die Serie bleibt an der großen Frage hängen: Wer wird zuerst gestehen? Bis sich die Dinge völlig ändern.

Das fesselnde Protagonisten-Duo

Obwohl fast alle Charaktere in Love is War ihre unverwechselbaren und interessanten Rollen haben, ist das Protagonisten-Duo doch die entscheidende Quelle der Elektrizität. Lernen wir sie näher kennen.

Kaguya Shinomiya

Kaguya Shinomiya ist eine geniale Schülerin und auch eine sehr effiziente Vizepräsidentin des Studentenrats der Shuchiin-Akademie. Sie ist nicht nur intelligent, sondern auch extrem hübsch und attraktiv. Sie stammt aus einer wohlhabenden Konglomeratsfamilie in Japan. Mit einem silbernen Löffel geboren, wurde Kaguya mit äußerster Verwöhnung und Sorgfalt aufgezogen. Sie war hochmütig, kaltherzig, geheimnisvoll und äußerst geistreich.

Nun, so stellte sie sich selbst dar, stark und offen. Aber im Grunde war sie sehr unschuldig, gutherzig und hatte Gedanken wie jeder andere Teenager. Aufgrund ihrer sozialen Standards und ihres Reichtums litt sie unter Einsamkeit. Sie hatte ein breites gesellschaftliches Beisammensein, aber selten kam sie mit jemandem von Herzen zu Herzen.

with anyone
Entfaltende Liebe ist Krieg: Ein Nicht-Klischee Rom-Com 10

Soziale Medien und digitale Präsenz haben sie nie begeistert oder ihre Persönlichkeit konsumiert. Darüber hinaus war Kaguya auch sehr einfach und weniger der Romantik und Sexualität ausgesetzt. Sie versuchte immer, durch atemberaubende Kleidung und Pflege ihrer Schönheit einen guten Eindruck zu machen.

Kaguya fühlt sich zu Miyuki, dem gut aussehenden Schüler, hingezogen. Er ist albern, klug und ebenso intelligent wie sie selbst. Doch obwohl Kaguya starke Gefühle für Miyuki entwickelt, hält sie sie in sich gefangen und bemüht sich sehr, Miyuki dazu zu bringen, zuerst zu gestehen.

Miyuki Shirogane

Miyuki Shirogane ist die geistreiche und intelligente Vorsitzende des Studentenrats der Shuchiin-Akademie. Er ist bei den Gymnasiasten sehr beliebt. Sein Charakter ist überaus fleißig und sichert Spitzenpositionen bei Prüfungen sowie eine hohe Beteiligung an Co-Runden.

co-circulars
Entfaltende Liebe ist Krieg: Ein Nicht-Klischee Rom-Com 11

Als Nerd wird Miyuki mit unordentlichem Haar und grellen Blicken porträtiert. Wie Kaguya ist auch Miyuki unerfahren, wenn es um romantische Beziehungen geht. Miyuki hat Angst vor Insekten und Käfern. Im Gegensatz zu Kaguya hat Miyuki einen eher unausgewogenen familiären Hintergrund. Sein Vater ist arbeitslos, weil seine ehemalige Fabrik geschlossen wurde. Seine Mutter verließ sie, als er noch ein kleines Kind war, und daher fehlt es ihm an mütterlicher Liebe in seinem Leben.

Er hegt auch starke Gefühle für Kaguya, aber weil sie einer einkommensstarken Klasse angehört, hat er Angst, sich zum Narren zu machen. Daher sieht er davon ab, seine Gefühle zu gestehen. Er hat große Angst vor Ablehnung. Akasaka stellt Miyuki als einen Jungen dar, der nach außen hin ruhig ist, aber sein Verstand rast ständig.

Akasaka erforscht neue Art von Liebesgrundstück ist Krieg

In Liebe ist Krieg hat Akasaka brillante Arbeit geleistet, indem er eine supermysteriöse und doch alberne Liebeskomödie erzählt hat. Die Protagonisten spielen ihre Rollen gut, und ihre Rollen sind superzentral. Akasaka schrieb zunächst unter dem Einfluss von Instant Bullets. In einem Interview verriet er, dass die Geschichte von Love is War wie ein Todesspiel konzipiert ist, bei dem äußerst raffinierte Tricks zum Einsatz kommen. Der Herausgeber brachte Akaska jedoch dazu, seine Komfortzone zu verlassen und es als eine Rom-Com-Serie mit einer komplexen romantischen Handlung zu schreiben.

storyline
Entfaltende Liebe ist Krieg: Ein Nicht-Klischee Rom-Com 12

Zu der Zeit, als Akasaka die Serie schrieb, hatte er noch keine Erfahrung mit Romantik und Verabredungen. Er dachte, High-School-Romantik sei sehr klischeehaft und kindisch. Daher begann er, einige Jugendfantasien in die Serie einzubauen. Er machte es eher wie eine Schlacht aus komplexen achtsamen Spielen, und die Protagonisten spielten diese Rollen gut.

Ursprünglich sollte es intensiver sein, wie eine Todes- oder Lebensbrigade, kam aber mit einer starken Neigung heraus, eine Mischung aus tiefen und komplexen Gefühlen zu sein.

Entwicklung von Charakter und Geschichte

Die Handlung, die Charaktere und das Thema der Serie entwickeln sich in jeder Episode weiter und werden noch intensiver. Die Serie begann damit, dass beide Charaktere Gefühle füreinander haben, aber nicht gestehen können.

to confess
Entfaltende Liebe ist Krieg: Ein Nicht-Klischee Rom-Com 13

In dieser Seifenblase werden auf beiden Seiten unsichere Strategien mit einer Prise Humor ausgeführt. Es mag sich anfühlen, als ob sich bei dem Paar keine Emotionen aufbauen, aber das ist sicherlich der Fall. Miyuki und Kaguya spielen sich gegenseitig heftige Streiche, um Zuneigung zu gewinnen.

Wie der Name schon sagt, ist die Geschichte als Krieg konstruiert. Das Paar zielt ständig mit scharfen Tricks aufeinander, als befänden sie sich auf einem Schlachtfeld. Zu den Nebenfiguren gehören Chika und Yu, die die Rolle von ruchlosen Verbündeten spielen. Doch selbst nach all dem erinnert die Show die Zuschauer ständig daran, dass es um Liebe geht. Es hat 2 Staffeln dieser Serie gegeben, und beide haben sich als durchweg energisch erwiesen.

Wird das Paar nachgeben und gestehen? Wer wird zuerst gestehen? Wird sich das Schlachtfeld intensivieren? Nur die Zeit wird dieses epische Mysterium entfalten.

Zusammenfassend

Die Serie lebt von der epischen Liebesschlacht zwischen Kagayu und Miyuki. Sie macht interessante Sprünge, während sich die Handlung entwickelt und die Zeit vergeht. Die Zuschauer werden süchtig und können den aufeinanderfolgenden Episoden nicht widerstehen. Es stimmt, dass das Leben des Paares so einfach gewesen wäre, wenn sie nur darüber gesprochen hätten, wie sie sich gefühlt haben, aber wo ist der Spaß dabei?

fun in that
Entfaltende Liebe ist Krieg: Ein Nicht-Klischee Rom-Com 14

Die Show ist superlustig und sehr energisch. Wir lieben die geheimnisvolle und spannungsgeladene Atmosphäre während der gesamten Serie. Sie ist so gut gemacht, dass sie sich auf der einen Seite anfühlt wie ein weiteres Stück lebendige High-School-Romantik und auf der anderen Seite ein komplettes Kriegsgebiet ist.